Menu Content/Inhalt
Home arrow Vorträge arrow Social Media, E-Mail und Handy: Was macht "Multitasking" mit der Psyche?

Social Media, E-Mail und Handy: Was macht "Multitasking" mit der Psyche?

Unser Zeitalter ist eine Welt auf „speed“. Dieser Begriff aus der Drogenszene hat Parallelen in der psychischen Verarbeitung ständiger Erreichbarkeit, hochgetakteter Kommunikationsmöglichkeiten und atemloser Selbstdarstellung in sozialen Medien. Die Beschleunigung der Abläufe trägt in sich auch die Versuchung der Ausweitung von Leistungen und Umsätzen. Doch genau hier kommt es zum Konflikt: Das Zwischenmenschliche geht verloren, das System zeigt Stress-Erscheinungen, und der eigene Körper / die eigene Seele kommt nicht mehr mit. Ähnlich wie in der Drogenszene gibt es auch ein toxisches Umfeld rund um „speed“ in der Welt von Leistung und Erfolg, denn „die Konkurrenz schläft nicht!“. Selbst Kinder sind heute Tag und Nacht „auf Draht“ und erleben schon früh Multitasking-assoziierte Krisen. Dennoch ist Burnout kaum einmal ein Phänomen, das nur in der Arbeitswelt stattfindet. Oft werden Führungskräfte aus der Kurve getragen, weil noch andere Faktoren in Schieflage geraten. Der Vortrag beleuchtet diese Faktoren und gibt Hinweise zu einer Entgiftung der Seele auf Speed.

10:45 - 11:30

Samuel Pfeifer

Samuel Pfeifer

 
< zurück   weiter >